Maite Kelly: Drama um ihre Kinder! Sie braucht dringend Hilfe | InTouch

Für Maite Kelly ist Familie das größte Geschenk. Doch immer wieder kommt es zu Streitereien und das belastet die Sängerin gewaltig…

Man hat es als Alleinerziehende nicht leicht! Diese Erfahrung muss auch Schlagersängerin Maite Kelly (41) machen. Denn seit zwei ihrer drei Töchter im Teenie-Alter sind, weht daheim starker Gegenwind – und es gibt immer wieder neuen Familien-Zoff!

Ganz neue Töne: Unter Tränen schwärmte die Sängerin im Interview von ihren Geschwistern. Ist sie etwa einsam?

Maite sucht Hilfe bei Gott

„Natürlich gibt es Momente, da sage ich: ‚Wow, meine Töchter sind in der Pubertät, puh, wie mache ich das jetzt? Hilfst du mir, Gott, weil ich verstehe das nicht…'“, verrät Maite laut „Das Neue“. Wenn die Hormone bei Agnes (15) und Josephine (13) verrückt spielen, wird es der Sängerin manchmal zu viel. Nach Tränenausbrüchen und Streit weiß sie sich nicht mehr anders zu helfen, als auf göttlichen Beistand zu hoffen. „Da will man nur noch ein Stoßgebet zum Himmel schicken: ‚Lieber Gott, lass es Vernunft regnen!'“, gesteht sie und fügt noch selbstkritisch hinzu: „Ich bin weit entfernt von dem, was ich als Mama sein möchte.“ Aber sie bemühe sich um ein harmonisches Miteinander.

Eine gute Nachricht gibt es jedoch: Wenn der Teenager-Trouble auch bei Töchterchen Solène (6) losgeht, ist Agnes inzwischen alt genug, um Mama Maite beizustehen.

Autsch, das tut weh! Maites Herz muss noch weiteren Kummer aushalten und was der Grund dafür ist, erfahrt ihr hier im Video:

JW Video Platzhalter
Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel