Matthew McConaugheys seltener Auftritt mit Kindern

Matthew McConaughey ist nicht nur ein erfolgreicher Schauspieler, sondern auch stolzer Familienvater. Seine Kinder brachte er nun sogar mit auf eine Veranstaltung – dieser Auftritt hat Seltenheitswert.

Beruflich wie privat läuft es rund

Seit 2012 ist der 52-Jährige ein verheirateter Mann. Damals gab er seiner Partnerin Camila Alves das Jawort. Längst ist das Paar nicht mehr allein zu Hause: McConaughey und Alves haben drei Kinder – den 13-jährigen Levi, seine zwei Jahre jüngere Schwester Vida und den achtjährigen Livingston. Ihr Familienleben führen sie größtenteils fernab des Scheinwerferlichts. Gerade deswegen überraschte McConaughey jetzt mit einem ganz besonderen Auftritt auf dem roten Teppich.

Umgeben von der gesamten Rasselbande posierte der Kinoheld vor wenigen Tagen bei der Premierenfeier von „Sing 2“ in Los Angeles für die Kameras. McConaughey trug einen klassischen braunen Anzug, seine Frau stimmig dazu ein bodenlanges beigefarbenes Kleid. Doch die Augen der Anwesenden wanderten sicher ziemlich schnell weiter: Denn die drei Kids sieht man sehr selten in der Öffentlichkeit. Noch dazu fällt auf: Der Nachwuchs sieht seinen Eltern ganz schön ähnlich. Verwandtschaft abstreiten – zwecklos. Die Jungs und ihre Schwester haben sich ebenfalls für diesen Anlass in Schale geworfen.

  • Seine Frau verrät: So heißt Boris Johnsons siebtes Kind
  • Vorsichtsmaßnahme : Queen sagt Familienessen ab
  • Sie hatte Krebs: Cumberbatch trauert um Schwester

Die stolzen Eltern teilten auf ihren Instagram-Accounts Aufnahmen des Abends. „Die drei wichtigsten Männer in meinem Leben. Was für ein Segen, die Jungs so erwachsen zu sehen“, schreibt Model Alves zu einem Bild von ihrem Ehemann und ihren Söhnen – und geriet auch bei Vida regelrecht ins Schwärmen: „Schaut euch Vida an, Leute! Diese junge Dame hat mein Leben verändert, mein Partner in Crime. Sie ist einzigartig.“

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel