Mirco Nontschews (†52) Familie bedankt sich für Anteilnahme

Mirco Nontschews Familie meldet sich zu Wort. Der Komiker stand noch im Oktober für die dritte Staffel von LOL: Last One Laughing vor der Kamera. Anfang Dezember dann die tragische Nachricht: Der Berliner ist völlig unerwartet verstorben. Seine TV-Kollegen nahmen bereits mit rührenden Worten Abschied von ihm. Auch seine Fans zollen ihm Tribut im Netz. Jetzt bedankt sich Mircos Familie für die Anteilnahme.

Gegenüber RTL erklärte Mircos Manager Bertram Riedel: „Im Namen der Familie möchte ich mich für die große Anteilnahme bedanken. Auch wenn im Moment die Trauer um Mirco alles überschattet, sind die vielen, lieben Worte von seinen Freunden und Wegbegleitern ein echter Trost.“ Seine Angehörigen seien Mircos Anker gewesen. Zudem bitten seine Angehörigen darum, ihre Privatsphäre zu respektieren.

Seine „LOL“-Kollegen rund um Carolin Kebekus (41), Palina Rojinski (36) und Michael Bully Herbig gaben eine Traueranzeige in der Süddeutschen Zeitung auf und verabschiedeten sich von dem „RTL Samstag Nacht“-Star mit rührenden Worten: „Danke lieber Mirco, Du warst ein großes Geschenk.“

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel