Mit Alicia Keys und Co.: Private Trauerfeier für Rapper DMX

Sie gaben ihm ganz privat die letzte Ehre! Anfang April machten schockierende Nachrichten die Runde: Der beliebte Rapper DMX (✝50) ist nach einer Überdosis und einem Herzinfarkt verstorben. Nachdem sich die Fans von ihrem Idol bereits verabschieden konnten, ehrten nun seine Familie und Freunde den verstorbenen Star in einer privaten Zeremonie: Bei dieser Trauerfeier für DMX waren auch Kollegen wie Sängerin Alicia Keys (40) dabei!

Wie Daily Mail berichtet, fand die Zeremonie am Sonntag im Christian Cultural Center in Brooklyn statt. Neben Gebeten und Gesang hielten auch einige Angehörige bewegende Ansprachen. Auch Alicia war anwesend und zeigte ihre tiefe Verbundenheit zu DMX‘ Hinterbliebenen. Aber auch sein guter Freund Swizz Beatz (42) nahm noch mal ganz privat Abschied – und rührte mit emotionalen Worten.

“X war ein sehr, sehr liebevoller Teddybär-Typ. Er war ein Schatz. Er war der großzügigste Mensch, den ich je getroffen habe”, erzählte der Produzent ganz gerührt. Swizz Beatz sei dem “X Gon’ Give It To Ya”-Interpreten so verbunden gewesen, dass er ihn sogar seinen “Bruder fürs Leben” nannte.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel