Mithilfe von Brians Neuer: Gutes Verhältnis zur Ex Megan Fox

Diese Patchworkfamilie scheint gut zu funktionieren! Seit Januar ist es offiziell: Nicht nur Megan Fox (34) ist wieder in festen Händen, auch ihr Ex Brian Austin Green (47) ist nach der Trennung vergeben. Sharna Burgess heißt die neue Freundin des Schauspielers, die ihm offenbar richtig gut tut. Die Dancing with the Stars-Tänzerin soll sogar maßgeblich dazu beigetragen haben, dass sich Brian und Megan wieder besser verstehen.

Während vor allem der einstige Beverly Hills, 90210-Star mit dem Liebes-Aus zu kämpfen hatte, schien seine Ex ziemlich schnell wieder nach vorn zu schauen. Mittlerweile soll das auch Brian gelungen sein, wie ein Insider nun verrät. “Sharna zu haben, hat es Brian endlich ermöglicht, von Megan loszukommen und seine Beziehung zu ihr sogar zu verbessern”, wird die Quelle von HollywoodLife zitiert. Der 47-Jährige fühle sich nach der On-Off-Ehe mit Megan endlich angekommen: “Er war seit Jahren nicht mehr so \u0026#8203;\u0026#8203;glücklich. Das Leben mit Megan war eine Achterbahnfahrt.”

Auch Megan hat nach der Trennung wieder einen Partner an ihrer Seite – und zwar Machine Gun Kelly (30). Die beiden daten sich schon seit ein paar Monaten, und der Rapper soll bereits Megans Kids kennengelernt haben. Brian habe Berichten zufolge damit kein Problem und verstehe sich recht gut mit dem neuen Freund seiner Ex. “Sie sind keine besten Freunde, aber sie gehen sehr höflich und respektvoll miteinander um. Es bestehen überhaupt keine Probleme”, gab ein Informant im März preis.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel