Motsi Mabuse: Bittere News!

Schock-Nachricht von Motsi Mabuse! Obwohl die Beauty eigentlich ein echter Publikums-Liebling ist, muss sie sich nun einen herben Tiefschlag verkraften…

Arme Motsi Mabuse! Erst vor einigen Tagen wurde enthüllt, dass die Profi-Tänzerin als neues Juroren-Mitglied der britischen Let’s Dance-Version vor der Kamera sitzen wird. Eigentlich ein wahrer Jubel-Grund. Doch das Traurige…

Motsi Mabuse hatte keinen guten Start

Kurz nachdem bekannt gegeben wurde, dass Mosti Mabuse bei “Strictly Come Dancing” als Jurorin über das Talent der britischen Tänzer entscheiden wird, machten einige Passagen aus ihrer Autobiografie “Chili im Blut die Runde, in denen Motsi die britische Stadt Blackpool als “hässlich” und “Ballermann für Londoner” bezeichnete. Das Fatale dabei: Ausgerechnet in Blackpool wird “Strictly Come Dancing” ausgestrahlt. Autsch! Doch damit nicht genug…

Motsi wird hart angefeindet!

Obwohl Motsi nach ihrer Bekanntgabe als “Strictly Come Dancing”-Jurorin beteuerte, wie sehr sie sich auf die neue Herausforderung freut, könnte ihre Euphorie nun getrübt werden. Der Grund: “Dancing on Ice”-Star Louie Spence schoss gegenüber “Daily Mail” nun hart gegen die Jurorin. So wetterte er: “Ich kenne sie nicht. Sie ist ein niemand. Sie ist kein Promi.” Oh je! Was Motsi darüber denkt, ist nicht bekannt. Sie gab dazu bis jetzt noch kein Statement ab. Bleibt somit nur zu hoffen, dass sich die Beauty durch diesen unqualifizierten Kommentar nicht aus der Ruhe bringen lässt…

Wie bitter! Unglaublich, was Motsi ertragen musste:

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel