Nach Blitz-Antrag: Steffi und Bauer Lutz gehen's langsam an

Diese Liebesgeschichte dürfte in die Geschichte von Bauer sucht Frau eingehen: Von Sekunde eins an war zu spüren, dass Lutz und Steffi Großes bevorsteht. Die Hofwoche? Ein wahrgewordener Traum für die Schottland-Fans. Am Ende ihrer gemeinsamen Zeit hielt Lutz sogar bereits um Steffis Hand an: Sobald wie möglich will sich das Pärchen in Edinburgh das Jawort geben. Mit voller Fahrt gen rosige Zukunft – trotzdem wollen es die zwei nun doch etwas entspannter angehen lassen.

Auch nach den Dreharbeiten haben sich Lutz und Steffi ständig gesehen, verraten die beiden im großen Finale der Kuppelshow. “Wir haben mehr Zeit zusammen verbracht, als wir nicht zusammen verbracht haben”, beteuert die 54-Jährige. Allerdings seien sie noch nicht zusammengezogen: “Wir haben ja ziemlich aufs Gaspedal gedrückt, jetzt drücken wir ein bisschen auf die Bremse. Aber nur, weil der Verstand so langsam wieder durchkommt”, schmunzelt Steffi ganz verliebt. Der Plan des Traumpaares: “Ich komme jetzt im nächsten Jahr alle zwei Wochen für vier Tage zu Lutz. Und ein Umzug ist für Ende nächsten Jahres geplant.”

Dass sie das Tempo etwas rausnehmen wollen, ist keinesfalls ein schlechtes Zeichen, betont Lutz: “Wir haben uns gefunden, wir lieben uns ganz dolle. Und das ist doch schön, das zu erleben. Ich bin so glücklich”, meint das Mitglied eines schottischen Clans.

Alle Infos und Folgen von “Bauer sucht Frau” findet ihr bei TVNOW.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel