Nach Drehstopp: "Bridgerton"-Produktion wird fortgesetzt

Die Bridgerton-Fans können aufatmen! Die Produktion zur zweiten Staffel der beliebten Serie läuft gerade unter Hochdruck – musste vor einigen Tagen aber plötzlich unterbrochen werden. Weil es zwei Coronafälle am Set gegeben hatte, waren die Dreharbeiten bis auf Weiteres gestoppt worden. Doch nun erreichen die Anhänger des Erfolgsformats gute Nachrichten: Die Crew hat die Arbeit an den neuen Folgen wieder aufgenommen!

Showrunner Chris Van Dusen bestätigte die News gegenüber Variety: “Wir sind wieder in vollem Gange. Wir mussten stoppen wegen Corona, aber wir sind zurück im Rennen.” Gerade befinde er sich bei der Arbeit und begutachte die ersten Episoden – “die wirklich großartig aussehen”, betonte er.

Die Fans können sich also schon bald auf Nachschub freuen. Und der soll es in sich haben, wie der Produzent im Vorfeld gegenüber Deadline versprach. “Es hat alles, was die Leute an der ersten Staffel geliebt haben – und mehr.” Er habe vor dem Start der Serie immer gehofft, dass die Geschichte Anklang finden würde. “Aber ich hätte niemals mit einer solchen Resonanz und derartigem Zuspruch gerechnet”, gestand er.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel