Nach Ehe-Aus: Armie Hammer fordert gemeinsames Sorgerecht

Armie Hammer (34) und Elizabeth Chambers (38) verhandeln die Einzelheiten ihrer Scheidung. Der “Hotel Mumbai”-Darsteller und die TV-Beauty gaben im Sommer überraschend ihre Trennung bekannt. Nach 13 gemeinsamen Jahren – davon zehn als Eheleute – wollen sie von nun an getrennte Leben führen. Die Stars sind die Eltern der fünfjährigen Harper Grace und dem zwei Jahre jüngeren Ford. Nach dem Liebes-Aus geht es nun darum, wer sich um die Kinder kümmern wird.

Armie möchte auf jeden Fall auch Einfluss auf die Erziehung seiner Kids nehmen – er stellte nun einen Antrag für ein geteiltes Sorgerecht, wie The Blast am Freitag berichtet. In den offiziellen Papieren heißt es, dass der Schauspieler seine Noch-Ehefrau zudem auffordert, mit Harper und Ford von ihrem derzeitigen Aufenthaltsort auf den Kaimaninseln zu ihm nach Los Angeles zu reisen. Aufgrund der aktuellen Gesundheitskrise hätte der Familienvater seinen Nachwuchs seit Monaten nicht mehr gesehen und er wolle vor Ort das Sorgerecht klären.

Laut dem Medium hätte Armie der 38-Jährigen das Versprechen abgenommen, nach L.A. zu kommen – doch sie sei bisher nicht aufgetaucht. Ob sich da etwa doch noch dunkle Wolken zusammenbrauen? Bisher schien die Scheidung sehr friedlich über die Bühnen zu gehen. Im Juli betonten beide noch, dass sie weiterhin Freunde bleiben und sich gemeinsam auf ihre Pflichten als Eltern konzentrieren wollen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel