Nach Fehlgeburt: Chrissy Teigen und John erstmals gesichtet

Anfang Oktober zog sich Chrissy Teigen (34) fast vollständig aus der Öffentlichkeit zurück. Die Laufstegschönheit und ihr Mann John Legend (41) mussten vor wenigen Wochen Schreckliches durchmachen: Ende September wurde die 34-Jährige, die damals zum dritten Mal schwanger war, wegen starker Blutungen ins Krankenhaus gebracht – und verlor kurz darauf ihr Baby. In einem Post gab sie ihren Fans einen kleinen Einblick, wie schmerzhaft die Fehlgeburt für sie gewesen war. Dennoch versucht Chrissy nun offenbar, so gut es geht, weiterzumachen. Das zeigen neue Bilder von dem Model.

Paparazzi sichteten Chrissy und John am Donnerstag gemeinsam mit ihrem Sohn Miles Theodore Stephens (2) in Beverly Hills. Offenbar deckte sich die Familie mit allerlei Lebensmittel und Dekoration für das kommende Halloween-Fest ein: John schob einen vollgepackten Einkaufswagen aus einer Shoppingmall und Chrissy nahm einen Kürbis-Luftballon mit. Die Beauty hatte sich für den kleinen Ausflug gewohnt hübsch zurecht gemacht und war in ein orangefarbenes Maxikleid geschlüpft, das sie mit braunen Stiefeln kombinierte.

Wie es dem Paar aktuell geht, wird auf den Fotos nicht deutlich. Die Gesichter der beiden waren mit Masken bedeckt. Kurz nach der Fehlgeburt hatte Chrissy via Instagram ihre tiefe Trauer ausgedrückt: “Wir sind schockiert und spüren einen Schmerz, von dem man immer nur hört, einen Schmerz, den wir noch nie zuvor gefühlt haben.”


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel