Nach Fehlgeburt: So schlecht geht es TV-Star Stephanie Davis

Stephanie Davis (28) gibt ein ehrliches Update nach ihrer Fehlgeburt. Die britische TV-Bekanntheit schwelgte vor Kurzem noch im absoluten Familienglück. Gemeinsam mit ihrem neuen Freund Oliver Tasker erwartete sie eigentlich Nachwuchs. Doch dann die tragische Nachricht: Die „Hollyoaks“-Darstellerin hat ihr Ungeborenes im ersten Trimester verloren. Mit dem Verlust und dem damit verbundenen Schmerz geht sie offen im Netz um: Stephanie meldete sich jetzt mit einem emotionalen Posting bei ihrer Community.

In ihrer Instagram-Story teilte sie nun Einblicke in ihre Gefühlswelt. Unter einer Aufnahme aus dem Bett schrieb Stephanie: „Ein schlimmer Morgen. Ich bin immer noch im Bett. Ich weine und denke darüber nach, was hätte sein können.“ Auf den Bildern ist deutlich zu erkennen, wie schlecht es der Influencerin geht. Sie versuche zwar, positiv zu denken: „Aber ich fühle mich so leer“, hieß es weiter.

Stephanie habe sich den kommenden Winter als Schwangere ganz anders vorgestellt. „Aber ich weiß, dass ich wieder schwanger werde, eines Tages“, blickte sie dann doch positiv in die Zukunft. Mit ihrem Ex Jeremy McConnell (31) hat sie bereits einen vierjährigen Sohn namens Caben, der ihr vielleicht durch diese schwere Zeit helfen kann.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel