Nach Melinas Exit: Hat TV-Bauer Mathias Zukunft mit Sabrina?

Wie stehen die Chancen für Mathias Kreiss und seine Hofdame Sabrina? Eigentlich hatte der Bio-Landwirt gleich zwei Frauen zu sich eingeladen, um sie näher kennenzulernen. In der vergangenen Folge reiste Melina allerdings freiwillig ab, weil sie ihren Sohn zu sehr vermisste. Somit kann sich der TV-Bauer jetzt voll und ganz auf Sabrina konzentrieren. Im Promiflash-Interview teilten ehemalige „Bauer sucht Frau“-Kandidaten nun ihre Einschätzung, was eine gemeinsame Zukunft der beiden angeht!

Tayisiya Morderger (24) könnte sich die beiden als Paar gut vorstellen. „Aber ich denke, dass sie einfach ein bisschen Zeit für sich brauchen, um sich unter vier Augen unterhalten zu können“, vermutete die Tennisspielerin im Gespräch mit Promiflash. Christa Haberl (45) ist sich da nicht ganz so sicher. „Die Sabrina ist sehr dominant und weiß was sie will. Charakterlich passt sie nicht zu Mathias, er ist zu sanft und viel zu gutmütig“, erklärte die ehemalige Kuppelshow-Kandidatin. Ganz ausschließen will sie eine erfolgreiche Liebesgeschichte aber nicht: „Gegensätze ziehen sich ja an, vielleicht passt es ja.“

Auch Ex-Teilnehmer Gunther Höfler (36) hat Zweifel an der gemeinsamen Zukunft von Mathias und Sabrina. Er sehe keine Signale seitens der Schleswig-Holsteinerin. „Ich weiß nicht, ob die auch Lust auf ihn hat. Ich glaube, das wird auch nichts werden“, prophezeite der einstige TV-Schweinebauer.

Alle Infos und Folgen von „Bauer sucht Frau“ findet ihr bei RTLplus.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel