Nach neun Monaten Pause: "Rosamunde Pilcher"-Reihe ist zurück

Nach neun Monaten Pause: "Rosamunde Pilcher"-Reihe ist zurück

Auftakt für fünf neue Filme

Seit März 2020 mussten die Fans der “Rosamunde Pilcher”-Reihe auf Nachschub warten. Im Januar 2021 ist es nun endlich soweit. Mit “Stadt, Land, Kuss” steht ein neuer Teil der beliebten ZDF-Romantikfilme in den Startlöchern. Er ist der Auftakt für insgesamt fünf neue Filme, die ab August 2020 in Cornwall und Umgebung gedreht wurden.

In “Stadt, Land, Kuss” (17. Januar 2021 um 20:15 Uhr im ZDF) entflieht Flora (Pina Kühr) mit ihrem Sohn Luke (Leonard Artur Conrads) der hektischen Großstadt und plant einen ruhigen Sommerurlaub bei ihrer Mutter Liz (Heike Trinker) in Cornwall. Doch schnell kriegt sie sich mit ihr in die Haare und trifft auch noch auf Dorfpolizist Eric (Ian Thomas McMillan). Der Freund aus Jugendtagen ist Lukes Vater – doch das weiß niemand…

Diese “Rosamunde Pilcher”-Filme werden 2021 gezeigt

Des Weiteren wurden folgende Filme für die “Pilcher”-Saison 2021 angekündigt: In “Wie verhext” stehen eine mysteriöse Prophezeiung, eine alte Liebe und eine wundersame Schauspielerin im Mittelpunkt (unter anderem mit Jördis Richter, Stefan König und Helmut Zierl). In “Im Siebten Himmel” stellt eine Hochzeit die Gefühle einer Pfarrerin auf den Kopf (unter anderem mit Antonia Bill, Jeroen Engelsman und Nina Kronjäger).

In “Herzensläufe” verändert ein Erlebnis aus der Vergangenheit die Beziehung von zwei Schwestern (unter anderem mit Hedi Honert und Liliane Zillner). In “Der Stoff, aus dem Träume sind” konkurrieren zwei Brüder um die Familienfirma und das Herz einer Modedesignerin (unter anderem mit Sarah Hannemann, Jan Hartmann und Joshua Grothe).

spot on news

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel