Nach "Unter uns"-Abschied: Könnte Rufus ein Comeback feiern?

Müssen die Unter uns-Fans wirklich für immer auf Rufus Sturm verzichten? Erst Anfang September hatte Schauspieler Kai Noll (55) überraschend bekannt gegeben: Nach 17 Jahren verlässt er – und damit auch seine Rolle des Rufus – die beliebte Vorabendserie. Die Zuschauer waren von diesem Exit total geschockt. Doch könnte es irgendwann zu einem Comeback des “Unter uns”-Urgesteins kommen? Darüber sprach Kai nun im Promiflash-Interview.

“Es gibt nichts, was es nicht gibt!”, erklärte der 55-Jährige auf Nachfrage von Promiflash. Er habe sich zum aktuellen Zeitpunkt jedoch noch keine Gedanken über eine Rückkehr ans Set gemacht. Bezüglich seines Serien-Charakters wäre ein Comeback zumindest möglich: Denn Rufus’ Geschichte endet nicht mit einem Serientod, stattdessen zieht er ins Ausland. “Die haben mich nicht sterben lassen, insofern gibt es ja immer noch Möglichkeiten!”, spekulierte Kai.

Nach 17 Jahren als Teil der Produktion war der letzte Drehtag für Kai sehr emotional. Vor allem die finale Szene mit Kollegin Tabea Heynig (50) sei schwer gewesen: “Sie war wirklich durch den Wind – fast noch mehr als ich. Und das hat mir natürlich auch sofort Tränchen ins Auge gedrückt!”, schilderte der Bonner.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel