Nach zwei Nächten raus: Erste Worte von "Love Island"-Jolene

Für Jolene Jäger ist das Love Island-Abenteuer schon wieder beendet! Erst am Montag crashte die Schweizerin gemeinsam mit zwei anderen weiblichen Granaten die Show. Jetzt stand ihre erste Paarungszeremonie an – diesmal durften die Frauen sich einen Hottie aussuchen! Unter anderem entschied sich Anna Iffländer für Marc Zimmermann – und auch er wollte weiter mit Anna zusammen sein und gab Neu-Zugang Jolene einen Korb. Damit war aber auch klar: Die Blondine musste die Insel nach zwei Tagen wieder verlassen. Wie geht es ihr jetzt?

Gegenüber Promiflash gibt die 23-Jährige zu, schon ein bisschen enttäuscht zu sein. Denn sie hätte gerne die Chance gehabt, die anderen Jungs besser kennenzulernen. Dass Marc zu Anna hielt, kann Jolene total nachvollziehen: “Für mich war eigentlich schon am ersten Abend klar, wenn ich die anderen Jungs nicht kennenlernen kann, dass es nichts für mich wird”, erklärt sie. Denn ein Couple auseinanderzureißen sei einfach nicht ihr Ding.

Trotzdem hätte Jolene vor ihrem Einzug nicht damit gerechnet, dass “Love Island” so schnell wieder für sie vorbei sein würde. “Ich denke, dass ich ein Mensch bin, der sehr offen für neue Sachen ist, und ich habe schon erwartet, dass ich da noch ein bisschen mehr von mir zeigen kann”, erzählt die Verkaufsleiterin im Promiflash-Interview über sich.

“Love Island – Heiße Flirts und wahre Liebe”, Montag, 31. August, um 20:15 Uhr und seit 1. September immer montags bis freitags und sonntags um 22:15 Uhr bei RTL2. Die Folgen sind im Anschluss sieben Tage lang bei TVNOW verfügbar.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel