Natascha Ochsenknecht wird für ehrliches Bikini-Foto gefeiert

Vermeintliche Schönheitsmakel von Natascha Ochsenknecht

Natascha Ochsenknecht (56) genießt gerade die Sonne Mallorcas – hier ist sie nämlich gemeinsam mit ihrer Family. Sohn Jimi Blue arbeitet für den “Aftersun”-Talk von “Love Island” und auch seine neue Partnerin Yeliz Koc ist dabei. Für die Truppe ging es auf der beliebten Insel gemeinsam auf einen Bootsausflug und von dem postete Natascha jetzt ein Bikini-Foto, für das sie reichlich Komplimente bekommt.

Natascha steht zu ihrer Narbe

View this post on Instagram

Nobody is perfect ✌🏽

A post shared by NATASCHA OCHSENKNECHT (@nataschaochsenknecht) on

Nobody is perfect ✌🏽

Auf ihrem Bikini-Bild lächelt Natascha zufrieden in die Kamera. Im Hintergrund sieht man eine wunderschöne Bucht, doch die Blicke ihrer Fans sind ganz bestimmt auf Nataschas Körper gerichtet. Auf ihrem Bauch ist nämlich ihre lange OP-Narbe zu sehen, die durch eine Operation entstand. Die 56-Jährige steht voll und ganz dazu und trägt ihre Erinnerung an die OP selbstbewusst durch die Welt. Warum auch nicht?

Für viele ist diese Einstellung jedoch nicht selbstverständlich. Natascha erntet viele Komplimente. Danni Büchner, die sich vor kurzem erst selber im Bikini zeigte, schreibt: “Du siehst toll aus.” Ein anderer Fan meint: “Du hast tolle Kinder auf die Welt gebracht. Da sind ein paar Dehnungsstreifen bzw. Narben das kleine Übel. Es sind viel mehr ‘Charakter-Narben'” Eine Person nimmt sich die 56-Jährige sogar zum Vorbild: “Danke das du so ein tolles Vorbild bist. Ich habe seit Anfang des Jahres eine genauso große Narbe und werde versuchen, sie im anstehenden Urlaub genauso selbstbewusst zu tragen, wie Du.”

Und alleine damit hat die 56-Jährige doch schon eine tolle Tat vollbracht,

Natascha Ochsenknecht ist eine echte Kämpferin

Auch 2020 blieb Natascha Ochsenknecht nicht vor gesundheitlichen Problemen verschon. Sie hatte eine Zyste an der Wirbelsäule, die operativ entfernt werden musste. Nach der OP war die Designerin zunächst ans Bett gefesselt, doch nur zwei Tage später ging sie schon die ersten mutigen Schritte. Sie ist eben eine echte Kämpfernatur.

Natascha Ochsenknecht

Instagram

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel