Neue Doku: Harry und William schwärmen von Prinz Philip (†)

Prinz Harry (36) und Prinz William (39) standen ihrem Großvater sehr nahe! Am 9. April 2021 starb Prinz Philip (✝99) im stolzen Alter von 99 Jahren. Auch nach seinem Tod wird dem Gatten der Queen (95) reichlich Ehre zuteil. Am 22. September soll sogar eine neue Dokumentation über den Prinzgemahl im TV ausgestrahlt werden. Dabei spricht seine Familie über das bewegte Leben und das Wesen des verstorbenen Briten. Mit dabei sind unter anderem Harry und William, die bewegende Worte über Prinz Philip zu sagen haben.

Vorab veröffentlichte BBC One einen kurzen Trailer zu “Prince Philip: The Royal Family Remembers”. Darin ist Prinz Harry zu sehen, der versucht, in einem Interview den Charakter seines Opas in Worte zu fassen. “Bei meinem Großvater hast du das bekommen, was du gesehen hast. Er war immer er selbst, ohne Rücksicht auf Verluste”, erzählt der 36-Jährige. Auch William erinnert sich an den Duke of Edinburgh. “Von allem, was wir getan haben, war er ein großer Teil”, versichert der dreifache Vater.

Neben den beiden Brüdern gibt in der Dokumentation auch Prinz Charles (72) Erinnerungen an seinen Vater preis: “Wir haben ein solches Glück, dass wir ihn fast 100 Jahre bei uns haben durften.” Der Abschied sei nach all der Zeit jedoch noch viel schwerer gewesen. “Man hat sich nie darauf vorbereitet, ihn eines Tages zu verlieren, weil er eben immer da war”, schildert Philips Enkelin Zara Tindall (40), wie sie den Verlust erlebte.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel