Neuer Freund für Drews-Tochter: So lief das erste Treffen mit Papa Jürgen

Sie ist endlich wieder glücklich: Joelina Drews ist frisch vergeben. Mittlerweile hat auch ihr Vater Jürgen Drews ihren neuen Freund kennengelernt. Wie Papa wohl auf den jungen Mann reagiert hat?

Hier sieht man die beiden Turteltauben zusammen:

So war das Kennenlernen zwischen Partner und Eltern

Das Treffen lief wohl ganz gut. Adrians Eindruck der möglichen Schwiegereltern: “Mama, richtig lieb. Papa, richtig lieb! Voll süß die beiden! Es war sehr entspannt!” Zusammen hat man alte Songs von Jürgen Drews gehört. Da kam bestimmt Stimmung auf!

In Sachen Liebe sind übrigens die eigenen Eltern das große Vorbild der jungen Sängerin. Joelina im Gespräch mit der “Bild”-Zeitung: “Sie sind immer noch verliebt – und das seit 30 Jahren! Mein Dad ist so süß, er schreibt meiner Mum sogar Liebesbriefe. Sie sagen sich jeden Tag mehrmals ‘Ich liebe dich’, sind sehr liebevoll miteinander und so bin ich auch aufgewachsen. Was sie haben, wünsche ich mir auch!”

Joelina hatte viel Pech mit Männern

Daher arbeitet sie nun an ihrem eigenen Liebesglück mit Adrian. Das Paar führt jedoch zwischen München und Berlin eine Fernbeziehung. Trotzdem ist alles super, wie Joelina sagt. “Es ist alles noch sehr frisch. Wir haben uns Ende April kennengelernt, seit einem Monat sind wir fest zusammen”, so die Sängerin.

  • Gerüchte um Liebes-Aus: Der mögliche Grund für die Trennung der Hummels’
  • Vor zwei Jahren: ”Pretty Little Liars”-Star Ian Harding hat heimlich geheiratet
  • “Fast nicht erkannt”: ”Bauer sucht Frau”-Star überrascht mit neuem Look

Nach einigen Beziehungspleiten habe sie jedoch nicht das Vertrauen in die Männerwelt verloren. “Adrian und ich haben denselben Humor, sind nur am rumblödeln und lachen nonstop. Wir haben beide unser Hobby zum Beruf gemacht und ergänzen uns gegenseitig perfekt. Wir können offen und ehrlich über alles reden.”

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel