Neues Familienmitglied: Star-Frisör Udo Walz hat sich einen Hund zugelegt

Neues Familienmitglied: Star-Frisör Udo Walz hat sich einen Hund zugelegt

Oh, ist der süß!

Udo Walz (76) machte in den letzten Wochen und Monaten eher mit besorgniserregenden Schlagzeilen auf sich aufmerksam: Zuletzt saß der VIP-Friseur sogar im Rollstuhl. Doch nun scheint ihn neuer Lebensmut gepackt zu haben – und der 76-Jährige hat sich einen neuen Mitbewohner angeschafft: Hund Oscar.

Udo Walz holt Vierbeiner aus Tierheim

Zottelfell, rehbraune Augen und dann dieser süße Blick – der neue Hund von Udo Walz ist einfach zum Knuddeln. Auf der Facebook-Seite des Star-Friseurs stellt sich das Fellknäuel nun vor: „Mein Name ist Oscar und ich habe ein neues Herrchen. Ich komme aus einem Tierheim und bin 3 Jahre alt.“

Seit der Corona-Pandemie läuft es für Udo Walz nicht mehr rund. Zuerst musste er – wie zahlreiche andere Geschäftseigentümer auch – seinen Friseursalon schließen. Für den Berliner eine harte Umstellung – schließlich verbringt er jeden Tag dort. „Ich komme jeden Tag von 9 bis 18 Uhr her. Sechs Tage die Woche, auch am Samstag“, erklärte er. Stattdessen nun den ganzen Tag zuhause zu sitzen, war für Walz ein Graus. “Mir fällt die Decke so langsam auf den Kopf”, gab er offen im RTL-Interview zu.

Obwohl sein Laden mittlerweile wieder unter strengen Corona-Hygienemaßnahmen geöffnet hat, schadet ein wenig Ablenkung durch seinen neuen Freund Oscar sicherlich nicht…

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel