Nicht ganz freiwillig: Darum färbte Jérôme Boateng die Haare

J\u0026#233;r\u0026#244;me Boateng (32) wagte eine farbliche Veränderung! Der Fußballprofi überraschte seine Fans Ende August mit einer neuen Frisur: Auf einem Schnappschuss im Netz zeigte er stolz seinen lila gefärbten Haarschopf. Wie jetzt aber herauskommt, hatte er sich nicht aufgrund einer Vorliebe für die Farbe oder wegen des Wunsches nach einem neuen Look zu dem Schritt entschieden. Tatsächlich steckt dahinter ein Deal mit einem Freund!

“Das war eine Wette, bevor wir nach Portugal geflogen sind”, verrät J\u0026#233;r\u0026#244;me in einem Interview auf der offiziellen Homepage des FC Bayern München. Der Mannschaft stand in Lissabon das Finale der Champions League bevor – und ein Freund des Dribblers sei überzeugt gewesen, dass das Team um Thomas Müller (31) und Co. als Sieger vom Platz gehen würde. “Wenn wir es schaffen würden, müsste ich meine Haare lila färben, falls nicht, würde er es machen. Ich habe direkt zugestimmt und kann ganz gut damit leben, dass ich mir die Haare aus so einem guten Grund färbe”, erklärt der 31-Jährige. Die Bayern schlugen Paris Saint-Germain in dem Match mit 1:0.

Es ist nicht das erste Mal, dass J\u0026#233;r\u0026#244;me bunte Haare hat. Im vergangenen Sommer verpasste er seinen Locken ebenfalls einen neuen Style: Er entschied sich für einen hellen Rosaton, den er während seines Urlaubs auf der griechischen Insel Mykonos für ein paar Instagram-Fotos in Szene setzte.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel