Nicht nur Jasmine: Diese GNTM-Girls gingen wegen Krankheit

Jasmine Jüttner steht mit ihrem Schicksal bei Germany’s next Topmodel nicht alleine da. Die Brünette musste die Sendung in der vergangenen Folge freiwillig verlassen – aus Rücksicht auf ihren Gesundheitszustand. Jasmine leidet an Lupus – einer Autoimmunerkrankung, bei der sich Antikörper gegen körpereigene Gewebestrukturen richten – und bekam in Episode acht einen neuen Schub. Um sich selbst zu schützen, stieg Jasmine daraufhin freiwillig aus. Diesen schweren Entschluss hatten schon andere Kandidatinnen vor ihr treffen müssen!

Julia Wulf (25) wurde in Staffel elf schon als Favoritin gehandelt. Doch während der Dreharbeiten erkältete sie sich immer wieder. Als sich das Ganze schließlich zu einer Lungenentzündung ausweitete, zogen die Juroren die Reißleine. Heidi Klum (47), Michael Michalsky (54) und Thomas Hayo nahmen Julia die Entscheidung ab und schickten sie zu ihrer eigenen Sicherheit nach Hause.

Auch Anna Wilken (24) musste sich während ihrer GNTM-Zeit auf ihre Gesundheit konzentrieren. Die Kandidatin der 9. Staffel hatte 2014 im Alter von gerade einmal 17 Jahren teilgenommen. Abgesehen davon, dass sie sich selbst später als zu jung für diese extreme Erfahrung befand, litt sie während der Dreharbeiten schon an Endometriose, einer häufig sehr schmerzhaften Unterleibserkrankung bei Frauen. Unter anderem wegen dieser gesundheitlichen Probleme entschloss sich Anna damals dazu, die Show freiwillig zu verlassen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel