Paris Hilton: So romantisch war der Heiratsantrag

Paris Hilton: So romantisch war der Heiratsantrag

So romantisch hat Carter Reum um ihre Hand angehalten

Paris Hilton (40) spricht in ihrem Podcast “This is Paris” über die Details ihrer Verlobung mit Carter Reum (40), der an ihrem 40. Geburtstag romantisch um ihre Hand angehalten hatte. In einer Vorschau erklärt die Hotelerbin, dass sie schon länger darauf gehofft habe, von dem Moment aber dann doch überrascht gewesen sei. Und entsprechend emotional reagiert habe.

Eigentlich hatte Paris schon früher mit dem Antrag gerechnet

Carter hatte Paris demnach unter dem Vorwand, ihre beiden Geburtstage nachzufeiern, auf eine private Insel entführt. Dort ging er am Strand auf die Knie. “Ich begann sofort zu zittern und zu weinen, weil ich so aufgeregt war”, erinnert sich Paris.

Der besondere Moment wurde noch besser, als ihr Schatz ihr eröffnete, dass auch ihre Familien auf der Insel seien, um mit ihnen die Verlobung zu feiern.

Dass es zu einem Antrag kommen würde, hatte Paris schon geahnt – und eigentlich schon zu ihrem Einjährigen im Dezember erwartet. “Als es nicht passierte, sagte ich nichts, aber ich war enttäuscht”, erinnert sie sich. Carterallerdings versicherte ihr, dass es etwas Besonderes werden würde, wenn er um ihre Hand anhält.

Im Video: Paris mit 40 – vom wilden It-Girl zur Geschäftsfrau

Paris Hilton: Wie sich das einstige It-Girl verändert hat

Nachwuchs wird bereits geplant

Weitere Pläne für das gemeinsame Leben stehen auch schon: Paris will sowohl ihren Namen behalten, als auch Carters annehmen, also künftig Paris Hilton-Reum heißen. Zudem kann sie es nicht erwarten, eine Familie zu gründen. Das Paar hat bereits mit künstlicher Befruchtung angefangen, wie Hilton kürzlich mitteilte. Ihr Plan ist es, Zwillinge zu bekommen: Ein Mädchen und einen Jungen. Doch bevor es so weit ist, wird geheiratet: “Erst die Hochzeit, dann die Babys.”

spot on news

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel