Pocher-Ohrfeige: Anwalt schickt Fat Comedy zum Psychologen

Es gibt eine neue Entwicklung im Ohrfeigen-Eklat! Ende März besuchte Oliver Pocher (44) den Comeback-Boxkampf von Felix Sturm (43), als der Webstar Fat Comedy ihn unvermittelt ins Gesicht schlug. Während die juristischen Konsequenzen der Attacke noch ausgefochten werden, teilte der TikToker ein Video, das ihn scheinbar im Knast zeigte – das stellte sich aber als Fake heraus. Jetzt meldete sich Fat Comedys Anwalt zu Wort: Er schickt seinen Mandanten zum Psychologen.

Das verkündete Rechtsbeistand Burkhard Benecken jetzt gegenüber Bild: „Die Tat ist unschön. Ich habe ihn zu einer Psychologin geschickt, weil er mir von viel zu aufgestauten Emotionen erzählt hat, die letztlich die Tat ausgelöst haben.“ Er nahm den Angreifer jedoch auch ein wenig in Schutz: „Mein Mandant zeigt Einsicht und Reue, nachdem ich ihm ordentlich den Kopf gewaschen habe.“

Die Ohrfeige neben dem Boxring entsetzte damals Fans und Weggefährten von Olli. Seine Frau Amira Pocher (29) beschrieb die Ausnahmesituation gegenüber RTL: „Das war für mich auch psychisch die Woche sehr, sehr anstrengend, das auch mal auszublenden. Das ging einfach nicht.“

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel