Prinz Harry + Herzogin Meghan: Ständige Kritik an Lilibets Taufe

Herzogin Meghan, 40, und Prinz Harry, 36, sind im Juni 2021 zum zweiten Mal Eltern geworden. Seitdem wird wild spekuliert und diskutiert, wo die Taufe der Kleinen stattfinden soll. Kurz nach der Geburt soll das Paar noch gewollt haben, dass Lili wie Archie, 2, in England getauft wird, doch die Pläne haben sich verändert.

Prinz Harry und Herzogin Meghan. Jede ihrer Entscheidungen wird kritisiert

Laut neusten Berichten haben sich Prinz Harry und Herzogin Meghan dazu entschieden, ihre Tochter in ihrer neuen Wahlheimat USA taufen zu lassen. Warum das kritisiert wird und warum auch schon Experten zuvor gegen eine Taufe in England waren, erfahren Sie im Video.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel