Prinz Harry: Jetzt muss er sich zwischen Meghan und seinem Vater entscheiden! | InTouch

Jetzt muss Prinz Harry sich zwischen seinem Vater Charles und Ehefrau Meghan entscheiden!

Mittlerweile ist es kein Geheimnis mehr, dass die Lage zwischen Prinz Charles und seinem Sohn Prinz Harry sehr angespannt ist. Seit dem royalen Rücktritt des 36-Jährigen geht alles den Bach runter. Zeitweise hat Papa Charles sogar nicht einmal mehr die Anrufe seines Sprösslings angenommen! Und Harrys öffentliche Seitenhiebe und Attacken setzen der Familie ordentlich zu…

Hat Herzogin Meghan alle belogen? Eine TV-Kollegin ist sich da ganz sicher…

Harry muss sich entscheiden

Trotz der Strapazen der letzten Monate ist Charles nun aber dennoch bereit, das Kriegsbeil zu begraben. “Charles hatte Anfang des Monats ein Essen zu zweit geplant, als Harry in England zu Besuch war, um die Statue zu Ehren seiner verstorbenen Mutter Diana zu enthüllen”, erklärt die Royal-Expertin Charlotte Griffiths in der “Daily Mail”.

Besonders bitter: Der 72-Jährige soll sich bewusst für diesen Termin entschieden haben, weil er wusste, dass Herzogin Meghan nicht dabei sein wird! Offenbar möchte Charles nicht, dass die Ex-“Suits”-Darstellerin sich erneut zwischen ihn und Sohn Harry stellt. Deshalb musste es einfach ein Gespräch unter vier Augen sein.

Nach seiner Reise musste Harry sich außerdem entscheiden: Hält er zu seinem Vater oder plaudert er alles aus, wenn er wieder zurück bei Meghan ist? Offenbar soll Charles große Angst vor dem privaten Dinner gehabt haben, weil er befürchtet hat, dass es mit Meghan und innerhalb der Familie wieder zu Missverständnissen kommen könnte…

Das wusste bis jetzt niemand! 5 Geheimnisse über den Ex-Royal Prinz Harry:

JW Video Platzhalter
Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel