Prinz Harry: Rückkehr nach Großbritannien! William ist jetzt für ihn da! | InTouch

Welch eine Erleichterung, welch ein Jubel! Ganz England atmet auf: Der erbarmungslose Streit zwischen den Prinzen William (39) und Harry (37) ist endlich Geschichte. Herzogin Kate (40) spielte den Friedensengel. Sie arrangierte ein Geheimtreffen im Palast – und versöhnte so die Brüder!

Es ist ein Happy End, mit dem wohl keiner mehr gerechnet hätte. Seit der Hochzeit von Harry und seiner Meghan (40) flogen zwischen den Prinzen zunehmend die Fetzen. William war überzeugt, dass die Amerikanerin mit ihren Intrigen die Königsfamilie zerstörte. Der Zoff eskalierte. Das Ende vom Lied: Harry und Meghan brachen mit den Royals, gingen in die USA und überschütteten die Königsfamilie mit Rassismus- und Mobbingvorwürfen. Besonders Queen Elizabeth (95) litt unter den Attacken ihres Lieblingsenkels.

Auch interessant

  • Jasmin Herren & Dr. Bob: Sie wollen ihre Gefühle nicht mehr verstecken!

  • Nicht verpassen: Jetzt die heißesten Deals bei Amazon sichern!*

  • Menowin Fröhlich: Krass, damit verdient er nun sein Geld!

Das Lachen der Kleinen erfüllt den ganzen Raum mit Heiterkeit: Meghan wirbelt Lilibet (7 Monate) in die Höhe, das Baby jauchzt vor Vergnügen. Harry strahlt und hält dabei schützend Söhnchen Archie (2) auf seinem Bein. Was für ein fröhliches – und für Lili erstes – Fotoshooting! "Archie machte uns zu Mama und Papa, Lili machte uns zur Familie", sagen die Eltern stolz. Was sie noch nicht verraten, aber auch nicht verstecken wollen: unter Meghans schwarzem Pulli wölbt sich ein Bäuchlein! Ja, sie bekommen noch ein Baby!

Harry und William finden wieder zueinander

Ausgerechnet ein trauriges Ereignis brachte die Brüder nun wieder zusammen. Denn ihre enge Vertraute Claire Tomlinson († 77) ist gestorben. Sie war viele Jahre lang die Polo-Trainerin der Jungs – und so etwas wie eine Ersatz-Mutter. Beide wollten es sich nicht nehmen lassen, ihr auf der Beerdigung die letzte Ehre zu erweisen. Und da kam Kate ins Spiel!

Die Herzogin erkannte sogleich, wie günstig die Gelegenheit für eine Versöhnung ist. Zwei Brüder, in Trauer vereint – so wie damals, als sie einander nach dem Verlust ihrer Mutter Diana († 36) beistehen mussten. Kate überzeugte beide von einem Treffen im Palast. Und der Plan ging auf! Die Brüder redeten stundenlang. Mal ging es hoch her, mal erscholl sogar lautes Lachen. Und am Ende gab’s eine feste Umarmung …

Schon bald möchte die Queen Kate zur Königin krönen. Und die Herzogin hat mal wieder eindrücklich bewiesen, dass sie dieser Ehre würdig ist.

Nicht nur die Versöhnung von Harry und William sorgt im britischen Königreich gerade für mächtig Wirbel:

JW Video Platzhalter

*Affiliate-Link

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel