Prinz Harry: Sein Wandel in 25 Bildern

So sehr hat sich der Thronfolger über die Jahre verändert

Vom rothaarigen Mini-Royal zum begehrten Lieblingsprinzen der Briten: Seit seiner Kindheit machte Prinz Harry optisch eine ziemliche Verwandlung durch! Ließ er in seiner Jugend keine Party aus, hat sich Prinz Charming mit den Jahren zum echten Muster-Ehemann und Vater gemausert. Diese Bilder dokumentieren seine Entwicklung der vergangenen Jahrzehnte.

Mamas Liebling! Prinz Harry von Wales wurde 1984 in London geboren. Dieses Foto zeigt ihn im Allter von einem Jahr auf dem Arm seiner Mutter Prinzessin Diana. 

Der königliche Knirps entzückte die Briten schon damals mit seinem Rotschopf – hier noch mit Blondstich. 

Hand in Hand mit Mama Diana und Papa Charles fühlte sich der Mini-Prinz in der Öffentlichkeit am wohlsten.

Aus dem süßen Jungen wuchs ein kleiner Mann heran. 1999 wirkte Prinz Harry schon deutlich reifer, ein Jahr zuvor verstarb seine Mutter nach einem Autounfall. 

Noch etwas unsicher zeigte Harry 2001 sein Lächeln beim Weihnachtsgottesdienst in Sandringham.

Zwei Jahre später beim Verlassen des “Eaton Collges” mit neuer Strubbelfrisur. 

Diese tauschte er 2004 gegen einen raspelkurzen Haarschnitt ein. 

Seine wohltätige Ader kam schon in frühen Jahren zum Vorschein. Hier half der damals 18-Jährige Rugby-Entwicklungsoffizieren Schulkinder zu coachen. 

Im Alter von 20 Jahren galt Prinz Harry bereits als absoluter Mädchenschwarm. 

Mit seiner Haarpracht experimentierte der junge Thronfolger noch bis in seine Zwanziger, bevor er irgendwann zu seiner Haarlänge fand, die er bis heute trägt. 

Prinz Harry bei der Kavallerie alte Kameraden Vereinigung Paradeim im Londoner Hyde Park.

In den darauffolgenden Jahren entwickelte sich der Brite zum Rebellen. Als Prinz Harry 2005 auf einer Kostümparty mit einer Hakenkreuz-Binde erschien, wurde er international heftig kritisiert.

Von 2007 bis Ende Februar 2008 nahm Harry als Soldat an Fronteinsätzen in Afghanistan teil.

 Prinz Harry hatte schon immer eine Schwäche für schöne Frauen – doch in der Liebe wollte es lange Zeit nicht klappen. Mit Chelsy Davy war Prinz Harry von 2004 bis 2010 liiert.

Von 2010 bis 2011 setzte Harry seine Pilotenausbildung fort, im gleichen Jahr heiratete sein Bruder William seine Kate.

2012 rief er das Programm “Coach Core” ins Leben – eine Initiative, die junge Leute in einem Kurs zu Trainern ausbildet.

Prinz Harry galt trotz seiner schlimmen Erfahrung in frühen Jahren immer als der Gute-Laune-Prinz und war stets zu Scherzen aufgelegt.

Im Oktober 2015, rund ein Jahr bevor er Meghan Markle kennenlernte, überraschte Harry mit neuem Look. Den Bart kann der Thronfolger definitiv tragen. 

In dieses Lächeln muss sich wohl auch Meghan verliebt haben. Heute wirkt Prinz Harry glücklicher als je zuvor.

Flucht nach vorn: Im November 2016 lässt der Prinz ein offizielles Statement veröffentlichen, in dem er die Liebesgerüchte bestätigt. 

Im August 2017, kurz nach ihrem ersten Jahrestag, unternehmen die Turteltauben einen dreiwöchigen Safari-Trip nach Botswana. Danach geht alles Schlag auf Schlag. Am 27. November geben die beiden ihre Verlobung bekannt. Ach, Harry könnte nicht glücklicher sein. Hier kannst du alles über ihre Liebesgeschichte lesen.

Am 19. Mai 2018 sagen Harry und Meghan JA! Und da war er, der Moment auf den alle gewartet haben! Der Prinz und die Herzogin geben sich ihren ersten Kuss als frisch vermähltes Ehepaar. Die allerschönsten Bilder der royalen Traumhochzeit gibt es hier.

Nur wenige Wochen nach der Hochzeit gibt Meghan ihre Schwangerschaft bekannt. Bis Mitte März 2019 absolvierte sie so schön schwanger offizielle Termine an der Seite von Prinz Harry – dann ging sie in Mutterschutz. Die ganze Welt – und vor allem Prinz Harry – wartet jetzt auf die Geburt von Baby Sussex!

Am 6. Mai 2019 hat Archie Harrison Mountbatten-Windsor das Licht der Welt erblickt. Zwei Tage nach der Geburt traten die frischgebackenen Eltern mit ihrem Kind zum allerersten Mal vor die Presse und präsentierten der Weltöffentlichkeit ihren knuddeligen Sohn. Harry strahlte vor Glück. Hier gibt es die Bilder seines Sohnes!

Große Veränderungen: Anfang 2020 schockten Prinz Harry und Herzogin Meghan damit, als hochrangige Mitglieder der britischen Königsfamilie zurücktreten und finanziell unabhängig werden zu wollen. Doch auch äußerlich hat sich der Royal verändert, denn die rote Haarpracht wird langsam, aber sicher dünner …

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel