Prinz Philip: Versöhnen sich Harry und William?

Versöhnung? Prinz Harry und Prinz William begleiten Philips Sarg “Schulter an Schulter”.

Zwischen Prinz Harry und seinem Bruder William herrscht Eiszeit. Womöglich bietet die Beerdigung ihres Großvaters Prinz Philip Anlass zur Versöhnung. Darauf hofft jetzt das ganze Königreich.

Video: Harry und William “Schulter an Schulter”

Royale Versöhnung?

Im Mittelpunkt des Streits stehen Vorwürfe von Harry und Meghan über mangelnde Rücksichtnahme auf das Paar und sogar rassistische Äußerungen innerhalb der Familie – Meghan hat teilweise afroamerikanische Wurzeln.

Für Sprengstoff sorgte vor allem, dass die beiden dies alles bei einem aufsehenerregenden Interview mit der US-Talkerin Oprah Winfrey in der Öffentlichkeit ausbreiteten. Seitdem herrscht Eiszeit.

Der ehemalige britische Premierminister John Major äußerte die Hoffnung, dass es zu einer Aussöhnung zwischen Harry und seinem Bruder William (38) kommen könnte. Die “geteilte Trauer derzeit über den Tod ihres Großvaters ist in meinen Augen die ideale Gelegenheit”, sagte Major der BBC am Sonntag.

Meghan Markle bleibt in den USA

Meghan, die wegen der Rassismusvorwürfe besonders im Fokus des royalen Streits steht, hat diese Gelegenheit vorerst nicht. Auf ärztlichen Rat hin ist die schwangere 39-Jährige in den USA geblieben. Wie lange Harry in Großbritannien bleiben würde, war zunächst nicht bekannt.

(VOL.AT)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel