Privatleben von Djamila Rowe: Gutes Verhältnis zu Ex-Männern – wer sind die Väter der Kinder?

Sie suchte das Rampenlicht, tingelte von roten Teppichen zu Shoperöffnungen und landet jetzt endlich in der “Dschungelcamp”-Ersatz-Show. Djamila Rowe ist in der TV-Primetime angekommen und kämpft um den Einzug ins “Dschungelcamp” im Jahr 2022.

Lesen Sie auch

Promis fürs Dschungelcamp:Wie laufen Halbfinale und Finale der Show 2021 ab?

Lesen Sie auch

Gage für Dschungelshow: Wie viel verdienen die Promis?

Djamila Rowe will ins Dschungelcamp: Gewinnt sie 2021 die Show?

Kann sich Djamila Rowe gegen die anderen Kandidaten der “Dschungelshow” durchsetzen und am Ende das “Goldene Ticket” holen? Der Gewinner wird offizieller Teilnehmer für das “Dschungelcamp” 2022 in Australien.

Karriere von Djamila Rowe: Erst Verkäuferin, dann Luder-Bekanntheit

Bundesweit bekannt wurde Djamila Rowe 2002 durch einen pikanten Sex-Skandal. In der schweizerischen Zeitung “SonntagsBlick” gab die damalige Verkäuferin vor, eine Affäre mit dem Schweizer Botschafter Thomas Borer gehabt zu haben, die nur eine Nacht lang andauerte. Die Schlagzeilen um Rowe und den Schweizer Botschafter in Deutschland rissen tagelang nicht ab.

Im Juli 2002 wollte Djamila Rowe plötzlich nichts mehr vom Techtelmechtel gewusst haben. Sie zog die Aussagen zurück. Die beiden gaben lediglich an, sich zu kennen. Die erfundene Affäre führte nicht zur Versetzung Borers nach Bern. Der Zeitungsverlag musste Schmerzensgeld an den Botschafter zahlen. Heute sagt sie im RTL-Interview: “Es waren keine schönen Schlagzeilen, aber man kennt mich.”

Djamila Rowe: Erotik-Model und nackt bei “Adam sucht Eva”

Ihre Bekanntheit steigerte sich durch Auftritte in TV-Magazinen und Jobs als Erotik-Model. Außerdem nahm Djamila Rowe bei den Reality-Shows “Die Alm” (2004) und “Big Brother” (2006) teil. 2017 zeigte sie nackt bei “Adam sucht Eva” ihre gemachten Brüste und Lippen. 

Lesen Sie auch

Patricia Blanco und Djamila Rowe: Echte Busen-Freundinnen?

Lesen Sie auch

Xenia von Sachsen hat mit Exfreund einen Sohn: Was weiß man über ihr …

Verändert durch Schönheits-OPs: So natürlich sah Djamila Rowe früher aus

Djamila Rowe besuchte in den vergangenen Jahren mehrmals einen Beauty-Doc. Der Busen ist praller, die Lippen voller und die Falten sind weniger geworden. 2003 sah die Schwarzhaarige noch so aus:

von BrauerPhotos

Lesen Sie auch

Corona-Randale in den Niederlanden: Marijke Amado findet’s “beängstigend”

Familie von Djamila Rowe: Aufgewachsen in der DDR

Djamila Rowe wurde 1967 in Ost-Berlin geboren und wuchs bei ihren Großeltern auf. Die Eltern sind aus der DDR in den Westen geflüchtet. Djamila wollte eine Ausbildung als Verkäuferin im Intershop machen, das soll aber vom Ministerium für Staatssicherheit verhindert worden sein. Nach der Wende arbeitete sie als Visagistin in Berlin und auch im KaDeWe. Außerdem war sie als Model und Nackttänzerin aktiv.

Horror-Erlebnis: Eingesperrt in ihrer Jugend

Im Tiny House der Dschungelshow berichtet Djamila Rowe von ihrer grausamen Jugend. Nach der Republikflucht ihrer Mutter war sie zwischen ihrem 14. und 18. Lebensjahr im Jugendwerkhof (JWH) der DDR eingesperrt. Sie habe als “Kind eines Staatsfeindes” schlimmste Repressalien durch die DDR-Diktatur erlitten und war eine Gefangene, erzählt sie. 

Sie kam in verschiedene Heime und musste im JWH Crimmitschau zwangsarbeiten: “Das hieß arbeiten im Drei-Schicht-System, mit Gittern vor den Fenstern.” Das System, so Rowe, habe alles gemacht, “was man sich vorstellen kann, um jemanden zu erniedrigen oder zu brechen”.

Privatleben von Djamila Rowe: Hat sie Mann und Kinder?

2017, kurz vor ihrer Teilnahme bei “Adam sucht Eva”, erzählte Djamila Rowe, dass sie seit neun Jahren mit keinem Mann geschlafen hätte. Vielmehr habe sie keine Lust auf Intimitäten: “Ich möchte keinen Sex haben. Mich interessiert das einfach nicht.” Das habe sich auch in den letzten drei Jahren nicht geändert, verrät sie kurz vor der “Dschungelshow”.

Exmänner von Djamila Rowe: Wer ist der Vater ihrer Kinder?

Ob Djamila Rowe derzeit einen Partner hat, ist nicht bekannt. Offiziell ist sie Single. Von 1997 bis 2002 war sie mit einem Unternehmensberater zusammen. 1997 wurde der gemeinsame Sohn geboren. 2006 und 2007 hatte sie eine Kurzzeit-Beziehung mit Ferfried Prinz von Hohenzollern. 2009 wurde Djamila Rowes Tochter geboren. Den Namen der beiden Väter nannte sie nie öffentlich. In der Dschungelshow gab sie an, dass sie zu beiden Männern einen guten Kontakt pflegt.

Lesen Sie auch

Gage für Dschungelshow: Wie viel verdienen die Promis?

Grund für Dschungelshow-Teilnahme ist traurig

Warum Djamila Rowe 2021 bei der “Dschungelshow” teilnimmt und unbedingt 2022 ins “Dschungelcamp” einziehen möchte, hat sie RTL im Vorfeld erzählt. Sie will einmal eine Gewinnerin sein: “So oft bin ich gescheitert im Leben. Das ‘Goldene Ticket’ wäre ein Pflaster für meine Seele.” Und sagt: “Ich möchte, dass meine Kinder stolz auf mich sind.”

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel