Promi-Geburtstag vom 1. November 2020: Bernd Begemann

Hamburg (dpa) – Vor 60 Jahren standen die Beatles das erste Mal in Hamburg auf der Bühne. Unter dem Motto “Stream & Shout” wurde das Ereignis im August mit einem Internet-Festival groß gefeiert. Dabei stand auch Bernd Begemann auf der Bühne, der heute ebenfalls Grund zum Feiern hat: Der Musiker wird 58 Jahre alt.

+++ Aktuelle Promi-News +++
  • TV-Tipp: Tatort: Der Welten Lohn
  • “Einer der wahren Größen des Kinos”: Daniel Craig äußert sich zum Tod von Sean Connery
  • Wo steckte Silbereisen?: Helene verrät: Darum war Florian bei ihrem Auftritt nicht im Saal
  • Zum Tod von Sean Connery: Mit Stil und Selbstironie zur Legende

Von Hamburg aus starteten die Beatles eine Weltkarriere, Bernd Begemann ist dagegen der ganz große Durchbruch immer ein bisschen verwehrt geblieben. Dabei halten ihn manche für den besten Songwriter, andere wiederum für den mitreißendsten Entertainer Deutschlands. Und andere können wiederum gar nichts mit ihm anfangen.

Kommerzieller Erfolg? Nicht wichtig. Sagt er jedenfalls. Und wenn man ehrlich ist: Er hatte ihn auch nie. Vor Jahren war da einmal ein Rock’n’Roll-Auftritt bei Stefan Raabs “Bundesvision Song Contest” (letzter Platz). Oder ein Achtungserfolg mit der Single “Verhaftet wegen sexy” – zusammen mit Olli Schulz landete Begemann auf Platz 53 der Charts.

Unterhaltung

Heidi Klum teilt erste Videos von ihrem Halloween-Kostüm

Pietro Lombardi: Warum es mit Laura wieder vorbei ist

"Altern vor der Kamera macht mir großen Spaß"

Vater von Michael Wendler: "Lügen und betrügen war seine Art"

So reagiert Stefanie Giesinger auf Heidi Klum

Partysängerin will "Krümels Stadl" verkaufen

Ein Kinderkostüm begeistert Donald Trump besonders

Boris Becker erstmals vor Gericht erschienen

Endgültiges Liebes-Aus bei Jessie Jay und Channing Tatum

Emotionale Botschaft an seine Fans

Laura Müller genervt von aufdringlichem Fotografen

Queen wieder in der Öffentlichkeit – aber ohne Maske

Wird die Nena zur Corona-Leugnerin?

Hier rechnet Georgina Fleur mit ihrem Ex ab

Laura Müller äußert sich erstmals zu Wendler-Skandal

Trotz der oft wiederholten Inthronisation als Stil-Direktor der Hamburger Schule, auf die auch Blumfeld oder Die Sterne gingen, konnte sich Begemann nie aus seinem Szene-Dasein herausschälen. Damals wie heute tingelt er bis an die äußersten Ränder der Republik – nach Soest, Plauen oder Nettetal.

Produktiv ist der Mann aber über all die Jahre immer gewesen: Sein erstes Album nahm er 1987 mit Die Antwort auf, inzwischen ist er längst solo oder mit der Band Die Befreiung am Start. Über 20 Alben hat der Entertainer in der Zwischenzeit herausgebracht.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel