Promis, die vor ihrem Karriere-Höhepunkt starben

Sie hatten den Erfolg ihres Lebens, doch das Schicksal funkte ihnen dazwischen. Wir zeigen euch vier Promis, die von uns gegangen sind, als ihre Karrieren eigentlich gerade erst richtig losgingen.

Heath Ledger wurde mit Filmen wie „10 Dinge, die ich an Dir hasse“ und „Brokeback Mountain“ zum absoluten Star. In der „Batman“-Verfilmung „The Dark Knight“ stellte er den „Joker“ dar.

2008 der große Schock: Der Schauspieler wurde mit einer Überdosis Beruhigungsmitteln tot aufgefunden. Für seine Rolle als „Joker“ gewann Heath Ledger nach seinem Tod sogar einen Oscar. Er selbst hatte den Film nie gesehen. 

Abschied von Avicii (†28)(© Getty Images)

Avicii starb mit 28 Jahren

Star-DJ Avicii wurde mit Hits wie „Wake Me Up“ und „Levels“ international bekannt. 2011 hatte der schwedische Musiker seinen Durchbruch. Damals war er gerade mal 22 Jahre alt. 2018 starb Avicii, bürgerlich Tim Bergling, überraschend im Alter von nur 28 Jahren.

Er hatte noch sein gesamtes Leben – und eine vielversprechende Karriere – vor sich. Durch seine Songs wird Avicii für uns aber immer weiterleben –  nach seinem Tod wurde ein neues Album des Schweden veröffentlicht. Weitere Stars, die vor ihrem Karriere-Höhepunkt starben, seht ihr im Video!

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel