Rafi Rachek: Masken-Ärger mit der Polizei | InTouch

Ups! Rafi Rachek hat gegen die Corona-Regeln verstoßen und regt sich öffentlich über die Polizei auf…

So hat Rafi Rachek sich das nun wirklich nicht vorgestellt! Der 31-Jährige wurde von der Polizei angehalten, weil er sich nicht an die Maskenpflicht gehalten hat. Dafür hat er allerdings kein Verständnis, denn im Umkreis von 100 Metern soll sich niemand in seiner Nähe befunden haben. Auf Instagram macht er seinem Ärger deshalb Luft…

Hotelrauswurf, Lästerattacken und Zoff wegen der BFF, um Sam Dylan und seinen Freund Rafi Rachek wird es einfach nicht still. Dabei wünscht sich der Reality-TV-Star im Herzen eigentlich eine romantische Hochzeit und eine Patchwork-Familie mit seinem Liebsten.

Rafi ist wütend

In seiner Insta-Story postet Rafi ein Foto des Polizeiautos und schreibt dazu: “Wenn du angehalten wirst, mit der Bitte TRAGEN SIE DIE MASKE und dann noch erfährst, dass du Strafe zahlen musst. (…) DANKE.” Die Nachricht versieht er außerdem mit einem kotzenden Emoji.

Und auch am nächsten Tag regt der Ex-“Bachelorette”-Teilnehmer sich über die Corona-Regeln auf. “Da vorne darf man nicht mehr trainieren, aber hier überall auf der Wiese darf man sich aufhalten. Also ich verstehe überhaupt nicht, wo ist da bitte die Logik dahinter”, feuert er. Als die ersten Antworten auf seine Frage eintrudeln, holt er erneut aus. “Also an alle Schlauen unter euch, die geschrieben haben, ‘weil die Geräte nicht desinfiziert werden’ – Was ist denn mit diesen Geräten hier? Wo ist da die Polizei?”, ätzt er und bezieht sich dabei auf einen von Kindern bevölkerten Spielplatz. Auweia…

Alle “Bachelor” Gewinnerinnen auf einen Blick:


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel