Realitystar Domenico De Cicco zeigt sich erstmals ohne Toupet

Ob bei der „Bachelorette“ oder im Dschungelcamp, Domenico De Cicco präsentierte sich stets mit voller Mähne im TV. Doch seine Haarpracht war nicht echt, wie er enthüllt. Nun zeigt er sich ganz natürlich.

Schnell wurden Spekulationen laut, die perfekt liegende Mähne könne nicht von Natur aus so sein. Ex-Camperin Désirée Nick ätzte öffentlich: „Domenico trägt ein Toupet!“ Doch der Realitystar stritt vehement ab, auf künstliche Hilfsmittel zurückzugreifen. Bis jetzt: In seinem neuesten Instagram-Posting zeigt sich Domenico nun erstmals ohne Haarteil.

„Ich habe jahrelang gelitten“ 

„Ja, ihr seht richtig, das bin ich: Domenico De Cicco“, schreibt er an seine Fans gerichtet zu dem Selfie und bedankt sich bei einer Klinik, in der er sich kürzlich einer Haartransplantation unterzog. „Ab heute beginnt für mich ein neuer Lebensabschnitt“, freut sich der 38-Jährige und offenbart: „Ich habe jahrelang unter meinen Haaren gelitten.“ 

Vor allem das Gerede habe ihm zugesetzt. „Viele haben schlecht gesprochen, mich beleidigt, und das hat mich jahrelang sehr belastet“, erklärt der Realitystar. Doch nun könne er zu sich stehen, denn „endlich ist mein Geheimnis über meine Haare gelüftet“, so De Cicco weiter. „Ich bin so erleichtert und glücklich, endlich keine Geheimnisse mehr zu haben“, zeigt er sich euphorisch und appelliert an seine Follower: „Traut euch, jeder kann etwas verändern, wenn er möchte!“

  • „Mein neues Ich“: Sylvie Meis zeigt Typveränderung
  • Zweifel schon am Morgen danach : Erster Sex in Realityshow
  • Moderatorin im Babyglück: Gülcan Kamps ist Mutter geworden

Die Offenheit des TV-Stars kommt bei seinen Fans gut an, doch vor allem seine Ehrlichkeit honorieren sie. „Toll, dass du endlich zu dir stehst“, „Du bist ein Vorbild für viele“ und „Mutige Worte“, lauten nur einige der vielen Kommentare unter dem Post. Dazwischen finden sich zahlreiche Komplimente wie „Steht dir ausgezeichnet“ oder „Du siehst toll aus“.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel