Rebecca Mirs Nachfolge: Wer gewinnt "Das große Promibacken"?

Der letzte Teig war gerührt und die letzte Torte verziert: Im Finale von Das große Promibacken hatte nun die Jury das letzte Wort – und die Entscheidung, wer die Küchenshow in diesem Jahr gewinnt. Im Halbfinale mussten die Fans Jürgen Milski (57) aus dem Rennen verabschieden. Von ursprünglich acht Kandidaten sind nun noch drei Finalisten übrig: Model Franziska Knuppe (46), Handballer Pascal Hens (40) und Moderator Daniel Boschmann (40). Doch wer konnte den Goldenen Cupcake am Ende in die Höhe heben?

Nach einem packenden Finale mit zwei aufwühlenden Runden konnte sich die Dame durchsetzen: Franziska gewann die Backshow und trat damit die Nachfolge von Vorjahressiegerin Rebecca Mir (29) an! In der ersten Runde galt es, einen Käsekuchen mit dem gewissen Etwas und grazile Schaumküsse zu zaubern. Nach der doppelten Challenge waren alle drei gleichauf – daher flog überraschenderweise keiner von ihnen aus der Show! Im darauf folgenden Dreikampf setzte sich dann aber die Favoritin durch – denn Franziska hatte die Jury um Enie van de Meiklokjes (46) schon in den Vorrunden immer wieder verzückt.

Von den fünf Roten Schürzen als “Bäckerin der Woche” dieser Staffel holte das Model nämlich stolze drei Stück! Dennoch zeigte sich Franziska nach ihrem Sieg überrascht: “Damit habe ich ehrlich bis zur letzten Minute nicht gerechnet. Pascal und Daniel habe so tolle Finaltorten gezaubert.” Ihren Gewinn von 10.000 Euro spendete die ambitionierte Küchenfee zugunsten krebskranker Frauen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel