Richard Gilliland: Der Serien-Star ist tot | InTouch

Große Trauer um Richard Gilliand! Der erfolgreiche Schauspieler ist im Alter von 71 Jahren gestorben.

Richard Gilliland war im Laufe seiner Karriere in über 80 Serien- und Filmproduktionen zu sehen. So spielte er u.a. in “Desperate Housewives”, “Die Straßen von San Francisco”, “Mord ist ihr Hobby” und “Dexter”. Den meisten wird der Schauspieler jedoch durch seine Rolle als Nick Holden in “Criminal Minds” bekannt sein. Jetzt müssen die Fans Abschied nehmen…

Richard Gilliland war schwer krank

Richard Gilliland ist tot. Wie seine Familie nun bestätigt, starb der Serien-Star bereits in der vergangenen Woche nach kurzer, schwerer Krankheit. Richard wurde 71 Jahre alt. 34 Jahren war er davon mit der dreifachen Emmy-Preisträgerin Jean Smart verheiratet. Er hinterlässt zwei gemeinsame Kinder. Ob und wann eine Trauerfeier geplant ist, wurde bisher nicht bekannt gegeben.

Große Trauer um Jessica Walter! Die US-Schauspielerin ist tot…

Richards langjähriger “Criminal Minds”-Kollege Joe Mantegna meldete sich bereits zu Wort. “Er war Jesus und ich war Judas”, schreibt er in einem emotionalen Statement auf Twitter. “Es begann eine 50-jährige Freundschaft. Im Juni 1987 war ich innerhalb von 78 Stunden Trauzeuge bei seiner Hochzeit und er wurde Patenonkel meines ersten Kindes. Ich, meine Frau und Kinder trauern um einen großartigen Freund.”

2020 sind bereits einige prominente Persönlichkeiten von uns gegangen. Wer? Das erfahrt ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel