"Rin Tin Tin"-Kinderstar Lee Aaker mit 77 Jahren verstorben

Die Filmwelt trauert um Lee Aaker. Der einstige Kinderstar war vor allem für die Rolle des Rusty in der Serie “Rin Tin Tin” bekannt gewesen. Mit der Einstellung der Reihe änderte sich allerdings auch das Leben des Schauspielers auf dramatische Art und Weise: Zwar konnte er noch ein paar Gastauftritte an Land ziehen, seine schauspielerische Karriere endete allerdings wenig später. Nun ist Lee Aaker im Alter von 77 Jahren gestorben – er hatte einen Schlaganfall.

In einem Facebook-Post nahm Paul Petersen, ein ehemaliger Schauspielkollege, Abschied. “Lee Aaker ist am 1. April in Arizona verstorben”, verkündete er die traurige Nachricht. Dabei sei dieser völlig alleine als “Bedürftiger” verstorben. Paul wolle aber dafür sorgen, dass der einstige Kinderstar seine Bestattungsleistungen bekäme – immerhin würden ihm diese als Veteran zustehen, da er der Air Force gedient hatte.

Nach seiner gescheiterten Schauspielkarriere hatte Lee sein Geld als Tischler verdient. Offenbar war er aber häufiger in Kontakt mit Alkohol und Drogen gekommen – zu Lebzeiten bereitete ihm dies regelmäßig große Probleme.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel