Robert Cormiers (✝33) Familie äußert sich nach seinem Tod

Das ist eine schwere Zeit für seine Hinterbliebenen. Vor einigen Tagen wurde bekannt, dass Robert Cormier mit nur 33 Jahren gestorben ist. Der „Heartland“-Schauspieler verstarb am Freitag in einem Krankenhaus an den Verletzungen, die er sich bei einem Stur zugezogen hatte. Besonders für seine Familie war das ein schwerer Schicksalsschlag. Nun äußerten sie sich erstmal über den frühen Tod von Robert.

„Robbie wurde von vielen geliebt und sein unerwarteter Tod hat uns am Boden zerstört“, erklärte die Familie in einem Statement gegenüber People. „Wir sind unendlich traurig, aber wir finden Trost in der überwältigenden Liebe und Unterstützung, die unserer Familie von Robbies Freunden, Kollegen und Fans entgegengebracht wird.“ Dennoch baten seine Angehörigen um Privatsphäre, um in Ruhe trauern zu können.

Auch der offizielle Instagram-Account von „Heartland“ würdigte den verstorbenen Star. „Wir sind zutiefst betrübt, vom Tod von Robert Cormier zu erfahren. Er war ein geliebtes Mitglied der ‚Heartland‘-Besetzung in den letzten beiden Staffeln“, schrieb die Serie in ihrem Statement. „Im Namen der ‚Heartland‘-Besetzung und -Crew sind unsere Gedanken bei ihm und seiner Familie.“


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel