Robert Habeck: Sein Krimi wird verfilmt

Robert Habeck: Sein Krimi wird verfilmt

"Hauke Haiens Tod"

Ein Buch, das Grünen-Politiker, Vizekanzler und Wirtschaftsminister Robert Habeck (52) 2001 mit seiner Frau Andrea Paluch (51) geschrieben hat, wird als Film adaptiert.

Die Zeitschrift „Blickpunkt:film“ berichtet von der geplanten Verfilmung des Werkes mit dem Titel „Hauke Haiens Tod“. In dem Buch wird die Handlung von Theodor Storms Novelle „Der Schimmelreiter“ in der Gegenwart fortgesetzt.

Die Dreharbeiten sollen noch dieses Frühjahr beginnen und in Norddeutschland stattfinden. Als Regisseur soll Andreas Prochaska (57) fungieren. Dieser wurde bereits für Filme wie „Das finstere Tal“ oder „Das Wunder von Kärnten“ ausgezeichnet – in seiner Sammlung finden sich Preise vom Emmy Award bis zum Bayerischen Filmpreis.

Die Rechte für den Film soll sich die Produktionsfirma Nordfilm schon vor langer Zeit gesichert haben. In dem Buch macht sich die Tochter von Hauke und Elke Haien auf die Spurensuche nach ihren Eltern, die vor Jahren bei einer großen Sturmflut gestorben sind.

spot on news

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel