Rücken der Queen verstaucht: Adels-Experte Michael Begasse über den Gesundheitszustand der Königin

Eine Terminabsage, die schwerfällt

Rücken der Queen verstaucht: Adels-Experte Michael Begasse über den Gesundheitszustand der Königin

Queen hat sich den Rücken verstaucht

Die Queen (95) hat ihre Teilnahme am „Remembrance Day“ aus gesundheitlichen Gründen wegen eines verstauchten Rückens abgesagt. Nach ihrem Krankenhaus-Aufenthalt also neuerliche Sorge um Englands Königin! Royal-Experte Michael Begasse schätzt auf Anfrage von RTL die Lage ein.

Michael Begasse schätzt die Lage um die Queen ein

Der Adels-Kenner glaubt, dass DIESER Terminausfall nicht spurlos an der Royal vorbeigeht: „Diese Absage muss der Queen unsagbar schwergefallen sein, denn der Remembrance Day ist ein sehr wichtiger Tag für die Königin. Aber die 95-jährige Monarchin muss sich schonen und sie nimmt den Rat ihrer Ärzte zum Glück ernst. Sie bleibt lieber ein paar Tage länger in Windsor, statt sich zu überanstrengen. Und sie weiß, die Royal Family vertritt Elisabeth II mit ganzem Herzen.“

Zuletzt gab es vermehrt Sorge um die Königin. Sie war mit Gehstock zu sehen, musste eine Nacht im Krankenhaus verbringen und ihr Terminkalender musste entschlackt werden. Ihre Ärzte rieten zu Ruhe. (nos)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel