Rührendes Statement: Swizz Beatz gedenkt seines Kumpels DMX

Swizz Beatz (42) trauert um seinen guten Freund. Anfang des Monats hatte DMX (✝50) eine Überdosis und infolgedessen einen Herzinfarkt erlitten. In einem Krankenhaus kämpfte der Rapper seitdem um sein Leben, verstarb am vergangenen Freitag jedoch – für seine Fans und Hinterbliebenen ein großer Schock. Auch Swizz kann den Verlust seines Kumpels kaum fassen. Im Netz teilte der Musikproduzent rührende Worte über DMX.

Auf Instagram erinnerte sich Swizz in einem achtminütigen Video an den 50-Jährigen zurück. “Mein Bruder war eine andere Art von Bruder, eine andere Art von Künstler, eine andere Art von Kreativem, eine andere Art von Seele”, zählt er darin auf. Der 42-Jährige betont auch, wie viel er von dem “X Gon’ Give It To Ya”-Interpreten hält. “Seit dem Tag, an dem ich ihn traf, lebte er sein Leben für alle anderen. Ich habe nie gesehen, dass er sein Leben für sich selbst gelebt hat”, schwärmt er von seinem Freund.

Für den Ehemann von Alicia Keys (40) sei DMX der Größte gewesen. “Er war der Größte, weil er für alle anderen gebetet hat, mehr als für sich selbst”, erklärt er. Earl, wie der Musiker bürgerlich hieß, habe seinen Reichtum nie zur Schau gestellt. Auch über seine Wohltätigkeitsprojekte habe er nie öffentlich gesprochen. Swizz vergleicht DMX deshalb mit einem Propheten.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel