Ryan Reynolds: "Das ist das Geheimnis meiner glücklichen Ehe"

Jahrelang flog er von einem Filmset zum nächsten, doch jetzt soll erst mal Schluss damit sein. Schauspieler Ryan Reynolds, 45, hat gerade erst angekündigt, bis Ende 2022 eine Schauspielpause einlegen zu wollen, um mehr Zeit mit seiner Familie verbringen zu können. Gemeinsam mit Ehefrau Blake Lively, 34, sind die beiden Eltern von drei Töchtern: James, 6, Ines, 5, und Betty, 2.

Ryan Reynolds: „Ich habe Angst, etwas in ihrer Entwicklung zu verpassen”

"Meine Pause bedeutet nicht, dass ich in Rente gehe oder so etwas Verrücktes“, sagt Reynolds. ”Ich will mehr Zeit für unsere Familie haben. Unsere Kinder sind noch recht jung und ich möchte nichts in ihrer Entwicklung verpassen”, so der Schauspieler im Interview mit "People Magazine”."Meine Kinder werden schneller erwachsen, als man sich vorstellen kann und ich möchte dabei sein“, ergänzt er in einem Interview mit "Access Hollywood". "In den letzten Jahren sind wir für Dreharbeiten viel gemeinsam gereist, aber meine Kinder gehen jetzt schon zur Schule. Mein größtes Glück liegt heute darin, einfach zu Hause sein zu können und Zeit mit meiner Frau und meinen Kindern zu verbringen. Ich habe nicht den Drang unbedingt reisen oder arbeiten zu wollen. Ich genieße einfach die Freiheit endlich Zeit mit meiner Familie verbringen zu können", verrät Reynolds im Interview mit "HollywoodLife".

Ryan Reynolds "Drehschluss!" Er kündigt eine Auszeit an

„Ich liebe es, die Kinder von der Schule abzuholen“

Ryan Reynolds und "Gossip Girl"-Darstellerin Blake Lively sind seit 10 Jahren verheiratet und gelten als eines der glücklichsten Promi-Paare Hollywoods. Über das Geheimnis seines Eheglücks, sagt der Hollywood-Star: "Bevor wir uns lieben lernten, waren wir bereits beste Freunde. Wir wussten daher von Anfang an, worauf wir uns gegenseitig einlassen. Was wichtig ist, ist die Beständigkeit in einer Ehe: morgens füreinander da zu sein, nachts füreinander da zu sein.” Was die Ehe ausserdem glücklich halten soll, ist Ryans Bereitschaft den Kindern morgens das Schulbrot zu schmieren, sie morgens zur Schule zu fahren und mittags wieder abzuholen: "Ich liebe es, das ist genau mein Ding." Ein richtiger Vollblut-Papa, der zumindest vorübergehend lieber Kinderbücher statt Drehbücher lesen mag. 

Verwendete Quellen: HollywoodLife, People Magazine, Access Hollywood, Daily Mail

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel