Sara Kulka gibt zu: Sie zweifelte an ihren "Mamaqualitäten"

Sara Kulka (30) gibt ehrliche Einblicke in ihr Familienleben. Die ehemalige Germany’s next Topmodel-Kandidatin ist mittlerweile Mutter von zwei Töchtern. Ihre Erstgeborene, Matilda, ist mittlerweile sechs Jahre alt und besucht die Schule. Jetzt blickt die Blondine noch mal zurück auf die ersten Jahre in ihrer Rolle als Mama – und offenbart: Sie hatte sich anfangs gefragt, ob sie die Erziehung ihrer ersten Tochter überhaupt richtig angehe.

“Da ich gefühlt alles anders gemacht habe, als ‘man das eben so macht’ oder als es mir immer wieder von meinem Umfeld mal bewusst, mal unbewusst vermittelt worden ist, fragte ich mich, ob meine Mamaqualitäten nicht komisch sind”, erklärt Sara nun in einem langen Instagram-Post. Doch dann habe sie im Internet andere Mütter getroffen, die ähnliche Vorstellungen gehabt hätten wie sie und sich mit einer “bedürfnisorientierten Erziehung” beschäftigten. “Es tat gut, sich nicht mehr wie ein Alien zu fühlen, neue Kontakte zu knüpfen, die mir auch den Mut gaben, mich nicht mehr zu verstecken”, gibt sie weitere Einblicke.

Heute mache sie sich keinen Druck mehr, alles “richtig” machen zu müssen. “Wir können nur versuchen, so oft wie möglich unser Bestes zu geben und uns zu verzeihen, wenn es mal nicht so klappt”, findet sie. Sie lasse sich mittlerweile von ihrem Bauchgefühl leiten und versuche, ihren beiden Mädchen gegenüber einfach immer so authentisch und ehrlich wie möglich zu sein.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel