Sarafina Wollny gibt Baby-Update: „Die letzte Zeit geht nicht spurlos an einem vorbei"

Sarafina Wollny gibt Baby-Update: „Die letzte Zeit geht nicht spurlos an einem vorbei"

Neu-Mama Sarafina Wollny fühlt sich langsam ganz schön geschlaucht

Eigentlich ist es gerade wohl die schönste Zeit im Leben von Sarafina Wollny (26): Mitte Mai 2021 ist die 26-Jährige erstmals Mama geworden. Doch ihre beiden Söhnchen Casey und Emery mussten schon in der 30. Schwangerschaftswoche per Notkaiserschnitt auf die Welt geholt werden. Zwar entwickeln sich ihre beiden „Bauchzwerge“ prächtig, noch durften sie das Krankenhaus aber nicht verlassen. Eine kräftezehrende Zeit für die frisch gebackene Mama. „Die letzte Zeit geht nicht spurlos an einem vorbei, es schlaucht einen sehr“, erklärt Sarafina jetzt ihren Followern.

Sarafina Wollny weiß noch nicht, wann ihre Söhne endlich nach Hause dürfen

Obwohl sich Mama Sarafina nach dem Kaiserschnitt erst einmal erholen sollte, versucht sie natürlich, so viel Zeit, wie nur möglich mit ihren Jungs zu verbringen. „Wir waren von morgens bis abends immer bei den Zwergen und sind mal gespannt, wann die beiden endlich nach Hause können“, berichtet sie von ihrer letzten Woche. Wann Casey und Emery nach Hause dürfen, ist aber noch nicht klar. „Da haben wir noch keinen ungefähren Zeitplan“, so Sarafina. Sie und Ehemann Peter wollen aber auch kein Risiko eingehen und ihren Söhnchen die Zeit geben, die sie brauchen, um richtig fit zu werden.

Bange Stunden und lange Tage im Krankenhaus, ganz bestimmt eine schwere Belastung für die frisch gebackenen Eltern. Neu-Mama Sarafina berichtete jedenfalls kürzlich, seit der Geburt schon stolze 18 Kilo verloren zu haben – nun wiege sie sogar 12 Kilo weniger als vor ihrer Schwangerschaft! Trotzdem geht es Sarafina aber gut, erzählt sie abschließend. „Die letzten Tage tut meine Narbe nicht mehr weh. Ich glaube, das lag vielleicht einfach daran, dass alles wie gesagt nicht spurlos am Körper vorbei geht, aber jetzt geht es wieder.“ Und wenn ihre beiden Babys dann ihr neues Zuhause kennenlernen können, wird das Familienglück dann perfekt! Schließlich mussten Sarafina und Peter lange dafür kämpfen, endlich Eltern zu werden. (lsc)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel