Sarafinas Zwillinge per Notkaiserschnitt geholt

Eigentlich war die Geburt ihrer Zwillinge für den 23. Juli geplant. Doch in der 30. Schwangerschaftswoche kam es nun zu Komplikationen. Zwei Monate zu früh hat Sarafina Wollny ihre Babys zur Welt bringen müssen.

16 Stunden später meldet sich die 56-Jährige erneut bei ihren Followern mit einem Update: “Gestern habe ich euch ja im Auftrag von Sarafina darüber informiert, dass Sarafina bereits im Krankenhaus liegt. Letzte Nacht gab es Komplikationen und die Zwillinge mussten per Notkaiserschnitt in der 30. Woche geholt werden.”

Der Mutter und den beiden Babys gehe es “den Umständen entsprechend”. Viel mehr verriet die elffache Mutter nicht, sagte nur: “Sarafina und Peter werden sich die Tage bei euch persönlich melden.” Dazu teilte Silvia Wollny ein Bild von Plüschelefanten.  

“Ich kann es immer noch nicht fassen”

Die Schwangerschaft hatte Sarafina Wollny im Dezember 2020 publik gemacht. “Ich kann es immer noch nicht fassen: Ich bin schwanger!”, schrieb sie an Weihnachten zu einem Pärchenfoto. Für die 26-Jährige und ihren Mann Peter ging damit ein langersehnter Traum in Erfüllung.

  • Zwei Wochen nach Geburt: Tanja Szewczenko zeigt ihre Zwillingssöhne
  • “Was für ein Privileg”: Céline Dion teilt seltenes Foto mit ihren Söhnen
  • Gabriella und Jacques haben Spaß: Albert unterwegs mit seinen Kindern

Sarafina ist eines von elf Kindern und die zweitälteste Tochter von Silvia. Die Wollnys sind Deutschlands bekannteste Großfamilie. Berühmt wurde der Clan vor allem mit Silvia Wollnys ausgefallener Namenswahl für ihre Kinder. Estefania zum Beispiel wurde nach der Ex von Dieter Bohlen, Estefania Küster, benannt. Sarafina hingegen heißt wie Silvias “Lieblingsfilm mit Whoopi Goldberg.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel