Saskia versteht BiP-Jade: Auch sie knutschte wild im Pool

Bachelor in Paradise legt einen ziemlich heißen Start hin! Schon in der allerersten Folge der Kuppelshow gab es die ersten Zungenspielchen. Jade Übach und Serkan Yavuz (26) knutschten vor allen Mitstreitern im Pool rum – wobei die Blondine sogar ungewollt blank zog. Was viele Zuschauer eher lächerlich finden, kann eine ehemalige Paradiesbewohnerin nur allzu gut verstehen: Saskia Atzerodt (27) hat 2018 selbst wild im Wasser rumgeknutscht und findet die Aktion von Serkan und Jade total in Ordnung!

In der ersten “Bachelor in Paradise”-Staffel ging es zwischen dem Realitysternchen und dem ehemaligen Bachelorette-Boy Christian Rauch auch ziemlich heiß her – für die 27-Jährige gehört das bei dem Format einfach dazu: “Ich finde es wichtig, dass man sich küsst. Warum sollte man es dann nicht tun, nur weil man von den anderen umgeben wird?”, meinte sie bei Bachelor in Paradise – Der Talk. Dass sie bei der Knutsch-Session etliche Zuschauer hatten, hätten sie damals einfach ausgeblendet.

So entspannt sieht das aber nicht jeder Ex-“Bachelor in Paradise”-Kandidat. Oliver Sanne (33) suchte dort im vergangenen Jahr ebenfalls nach der großen Liebe. Für ihn wäre so eine Pool-Fummelei aber wohl nicht infrage gekommen: “Beim ersten Date ist der Knutscher natürlich in Ordnung. Aber im Paradise muss man vorsichtig sein, weil es die anderen natürlich auch sehen und dann denken, sie hätten keine Chance mehr.”


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel