Schauten Fans lieber "The Masked Singer" oder Supertalent?

The Masked Singer oder Das Supertalent – was kam bei den Fans besser an? Am vergangenen Samstag hatten sie die Qual der Wahl: Die Zuschauer mussten entscheiden, ob sie lieber den Staffelstart der beliebten Rateshow verfolgen – oder sich lieber die Talentshow ansehen. Das fiel ihnen aber offenbar nicht sonderlich schwer: Bei „The Masked Singer“ schalteten nämlich deutlich mehr Menschen ein!

Wie Quotenmeter berichtet, konnte das Staffeldebüt des Formats am vergangenen Samstag tolle Werte verzeichnen: Insgesamt 2,97 Millionen Zuschauer verfolgten das Spektakel live im TV. Auch in der werberelevanten Zielgruppe erzielte die Quizshow Topquoten: Insgesamt 1,64 Millionen Fans fieberten zu Hause mit. Das entspricht einem Marktanteil von 24,1 Prozent.

„Das Supertalent“ hingegen kam bei den Zuschauern dagegen nur mittelgut an: Insgesamt 1,35 Millionen Menschen schalteten ein. Damit fiel der Marktanteil auf 4,8 Prozent. Auch die werberelevante Zielgruppe schien sich für das Format nicht sonderlich begeistern zu können: Es fieberten nur 0,44 Millionen Zuschauer im Alter zwischen 14 und 49 Jahren mit. Ob das wohl an Dieter Bohlens (67) Rauswurf und der damit einhergehenden neuen Jurybesetzung liegt?


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel