Schließt Prinz Harry weiteren London-Besuch im Sommer aus?

Wird es dieses Jahr noch mal ein Wiedersehen der Royals geben? Mitte April hatte Prinz Harry (36) seine Wahlheimat USA verlassen, um an der Beerdigung seines Großvaters Prinz Philip (✝99) auf Schloss Windsor teilzunehmen. Doch der Brite blieb nicht lange vor Ort: Vor dem Geburtstag der Queen (95) reiste er bereits wieder ab. Im Juli soll er eigentlich erneut nach England fliegen, um die Statue zu Ehren von Prinzessin Diana (✝36) zu enthüllen. Doch wird Harry nach den Ereignissen der letzten Monate überhaupt zugegen sein?

“Einige Teile der Familie haben ihm einen frostigen Empfang bereitet, und das hat ihn vielleicht etwas schockiert”, offenbarte der Adelsexperte Russell Myers im Gespräch mit dem Moderator Kevin O’Sullivan bei “talkRADIO”. Der Mann von Herzogin Meghan (39) soll bei der Trauerfeier zudem sichtlich verstimmt gewirkt haben.Deshalb bestehen bei dem Radiohost Zweifel, dass der Prinz im Juli erneut nach London reisen werde. Der 36-Jährige könnte ihm zufolge die Geburt seines zweiten Kindes als Ausrede nutzen: Bereits im Sommer soll der Nachwuchs nämlich das Licht der Welt erblicken.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel