"Schmerzhafter Jahrestag": Nick Cannon über Tod seines Babys

Nick Cannon (42) kämpft mit dem Verlust seines Kindes. Im vergangenen Dezember musste der Moderator einen schweren Schicksalsschlag verkraften: Sein Sohn Zen war im Alter von fünf Monaten verstorben. Kurz nach der Geburt wurde beim Kleinen ein Gehirntumor festgestellt. Immer wieder erinnert sich der Comedian an seinen Nachwuchs. So auch jetzt: Anlässlich des ersten Todestages teilte Nick diese emotionale Zeilen.

„Ich habe mich die ganze Nacht hin- und hergewälzt, und so sehr ich auch weiß, dass ich Ruhe brauche, letzte Nacht konnte ich überhaupt nicht schlafen“, lauteten die ehrlichen Worte des 42-Jährigen auf seinem Instagram-Profil. Für Nick sei es nach wie vor eine schwierige Zeit: „Ich kann nicht glauben, dass es schon ein Jahr her ist, dass der härteste Tag meines Lebens stattgefunden hat. Ein so schmerzhafter Jahrestag.“

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel