Sebastian Pannek: Jetzt geht er auf Amira Pocher los!

"Sie setzt sich damit einem unnötigen Risiko aus"

Sebastian Pannek hat es bei Instagram auf Amira Pocher abgesehen!

Weil Amira im TV trotz Schwangerschaft auf Rollschuhen unterwegs war, sagte der Ex-Bachelor bei Instagram: “Ich hätte es anders gemacht und meine Frau auch. Sie hat so viel Verantwortungsbewusstsein und würde sich niemals Rollschuhe anziehen während der Schwangerschaft und da bin ich auch stolz drauf.”

Olli Pocher hat sich zu dem Angriff auf seine Frau bislang nicht geäußert.

Amira Pocher, 27, fuhr in einer TV-Show auf Rollschuhen durch die Gegend – schwanger. Für Ex-Bachelor Sebastian Pannek, 34, ein absolutes No-Go. Bei Instagram teilte er gegen die Frau von Oliver Pocher, 42, aus.

Sebastian Pannek: Attacke auf Amira Pocher

Mit Amira und Oliver Pocher zu Gast, hatte die RTL-Show “Denn sie wissen nicht, was passiert”, mit Günther Jauch, Barbara Schöneberger und Thomas Gottschalk, super Einschaltquoten. Die Pochers sorgten für jede Menge Entertainment.

Die Studiospiele mit Körpereinsatz übernahm dabei Olli, denn seine Frau ist schwanger. Bei einer Challenge musste das Paar zusammen auf Rollschuhen laufen – und auch Amira fuhr damit durch die Gegend. Ex-Bachelor Sebastian Pannek schlug sich nach eigener Aussage dabei die Hände überm Kopf zusammen.

Sie setzt sich damit einem unnötigen Risiko aus,

feuerte Sebastian bei Instagram gegen Amira Pocher. “Ich hätte es anders gemacht und meine Frau auch. Sie hat so viel Verantwortungsbewusstsein und würde sich niemals Rollschuhe anziehen während der Schwangerschaft und da bin ich auch stolz drauf.” DAS ließ Amira Pocher natürlich nicht so stehen …

Mehr zu Amira Pocher:

  • Amira Pocher: Abrechnung mit Laura Müller

  • Amira Pocher: Schwangerschafts-Geständnis

  • Oliver & Amira Pocher: Riesige Angst

 

Amira Pocher: “Vielen Dank, Herr Dr. Pannek”

Sebastians Kritik war gefundenes Fressen für die Frau von Oliver Pocher. Amira kommentierte Sebastians Aussagen mit diesen Worten:

Vielen Dank für ihre überaus vorbildliche Risikoeinschätzung meiner Schwangerschaft, Herr Dr. Pannek (…) Und ich bin stolz darauf, dass mein Mann nicht seinen Lebensunterhalt damit verdient, in dem er sich eine Glühbirne in den Mund steckt und den ganzen Tag in sein Handy spricht.

Ob das letzte Wort hier schon gesprochen ist? Oliver Pocher hat sich jedenfalls noch nicht dazu geäußert.

 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel