Security-Alarm: Kendall Jenner hatte nackten Eindringling

Kendall Jenner (25) wurde ein wahrer Schrecken eingejagt. Das Model steht seit seinen frühesten Teenie-Jahren im Rampenlicht und ist es mittlerweile wahrscheinlich auch gewohnt, von Paparazzi abgelichtet und verfolgt zu werden. In ihren eigenen vier Wänden konnte die Reality-TV-Darstellerin aber immer ungestört sein und war sicher vor fremden Blicken – bis jetzt. Ein Mann verschaffte sich nun Zutritt zum Grundstück des Keeping up with the Kardashians-Stars!

Das hat nun TMZ aus Polizeikreisen erfahren. Laut dem Online-Portal soll sich ein 27-jähriger Mann am vergangenen Sonntag gegen zwei Uhr morgens auf Kendalls Grundstück in Los Angeles geschlichen haben. Er begann dann an ihre Fenster zu klopfen und ihren Namen zu rufen. Später habe er sich ausgezogen und auch versucht, in ihren Pool zu steigen. Währenddessen soll die 25-Jährige zu Hause gewesen sein. Letztendlich schnappte ihr Sicherheitsdienst den Eindringling und übergab ihn der Polizei, die ihn dann aufgrund von Hausfriedensbruch verhaftete.

Als Folge des Vorfalls habe Kendall nun zusätzliche Sicherheitsvorkehrungen getroffen. Wie Insider gegenüber TMZ enthüllten, habe die Kalifornierin ihr Securityteam verstärkt und auch mehr bewaffnete Wachleute eingestellt. Außerdem soll sie nun ernsthaft darüber nachdenken, umzuziehen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel